Callback



Sie haben ein Anliegen?
Wir rufen Sie zurück!




Startseite | Sachversicherung | Rechtschutz
Rechtschutz PDF Drucken E-Mail

Darum geht es
Der freundliche Vermieter wird plötzlich zum Erzfeind, der sonst so kollegiale Chef setzt einen von heute auf morgen vor die Tür und nach 30 Jahren ohne Unfall hat es plötzlich gekracht: Vor Gericht landet man schneller, als man es für möglich halten sollte. Dass man sein Recht durchsetzen kann und nicht auf den Gerichtskosten sitzen bleibt, dafür sorgt eine Rechtschutzversicherung.

Rechtschutzversicherungen gibt es hauptsächlich in den vier Bereichen Privatrecht, Mietrecht, Arbeitsrecht und Verkehrsrecht. Eine Rechtschutzversicherung sollte je nach Lebenssituation abgeschlossen werden: Wer sich nur als Fußgänger im Straßenverkehr bewegt, braucht keinen Verkehrsrechtsschutz. Achten Sie dennoch darauf, nicht am falschen Ende zu sparen. Wer sich heute noch gut mit dem Arbeitgeber versteht, kann sich morgen schon mit ihm vor Gericht treffen.


Tipps vom Fachmann

  • Bei der Rechtschutzversicherung gibt es oft Sondertarife, zum Beispiel für Singles oder Senioren
  • Viele Rechtschutzversicherungen weisen bei der Abdeckung große Lücken auf – lassen Sie sich auf jeden Fall beraten
 

Kraftfahrzeug




Auch für junge Fahrer gibt es inzwischen günstige Alternativen

Mehr Infos

Unfallversicherung




Viele Unfälle werden von der gesetzlichen Versicherung nicht abgedeckt

Mehr Infos

Copyright © 2018 tes-FINANZ GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.